Ugrás a tartalomhoz Lépj a menübe
 


2.c A változó idő - Tavasz - Der Frühling

2008.08.30

 

Kép

Der Frühling – A tavasz

 

2.13. Satzbauen auf dem Frühligsbild – Mondatalkotás  tavaszi képről

 

A foglalkozás szavai, mondatai:

Das ist der Frühling

Ez az tavasz.

Die Sonne scheint.

A nap süt.

Das Wetter ist warm.

Az időjárás meleg.

Es regnet, es windlich.

Esik az eső, szeles az idő

Die Kinder wandern und sporten.

A gyerekek kirándulnak, sportolnak.

Sie fahrraden.

Ők kerékpároznak.

Sie spielen Fußball.

Ők fociznak.

Sie spielen Korbball.

Ők kosárlabdáznak.

Sie spielen Flugball

Ők röplabdáznak.

Die Erwachsene arbeiten im Garten.

A felnőttek a kertben dolgoznak.

Die Tiere und die Vögel sind froh

Az állatok és a madarak örülnek.

 

 

 

Felhasználandó segédanyag: Der Frühling színes melléklet.

 

 

 

2.14. Das Wetter- Az időjárás

Munkafüzet.:2.5 Képek színezése, tanult szavakkal évszakok időjárásának jellemzése.

Verstanulás: Das Wetter spielt

Das Wetter spielt nicht richtig mit,
der Frühling lässt uns warten.
Der Hase, der ist trotzdem fit,
das Osterfest kann starten.

 

2.15. Frühlingspuzzle –Tavaszi képkirakók

 

Munkafüzet : Frühlingspuzzle 2.6 a, b, c  

Képek kartonpapírra való ragasztása után kifestése és kivágása.

Felnőtt segítséget igényel!

Daltanulás: Kukuck, kukuck ruft in dem WaldKép

2.16. Frühlingsblumen – Tavaszi virágok

Munkafüzet.:2.7. Frühlingsblumen

 

Wie heißen die Blumen?

 

 

A témakör szavai:

 

 

 

die Tulpe, -n

tulipán

die Nelke, -n

szegfű

das Schneeglöckchen, -

hóvirág

das Maiglöckchen, -

gyöngyvirág

die Narzisse, -n

nárcisz

der Goldregen

aranyeső

das Vergissmeinnicht, -

nefelejcs

die Rose, -n

rózsa

Wie sind die Blumen? /rot, weiß, gelb, .../

 

2.16. Vogel im Frühling – Madarak tavasszal

Daltanulás: Ein Vogel wollte Hochzeit machen.  Munkafüzet.: 2.10

1.
Ein Vogel wollte Hochzeit machen in dem grünen Walde.
Fidiralala, fidiralala, fidiralalalalala!

2. Die Drossel war der Bräutigam,

die Amsel war die Braute.

3. Der Sperber, der Sperber,

der war der Hochzeitswerber.                    

4. Die Lerche, die Lerche,

 die führt die Braut zur Kerche.

5. Der Auerhahn, der Auerhahn,

der war der würd'ge Herr Kaplan.

6. Die Meise, die Meise,

die sang das Kyrieleise.

7. Die Gänse und die Enten,

das war'n die Musikanten.


8. Der Pfau mit seinem bunten Schwanz,

der führt die Braut zum Hochzeitstanz.

9. Die Puten, die Puten,

die machten breite Schnuten.


10. Frau Kratzefuß, Frau Kratzefuß

gibt allen einen Abschiedskuss.

11. Brautmutter war die Eule,

 nahm Abschied mit Geheule.

 

12.Finkelein, das Finkelein,

das führt das Paar ins Kämmerlein.

13. Der Uhuhu, der Uhuhu,

der macht die Fensterläden zu.


14. Der Hahn, der krähet: "Gute Nacht!"

Dann wird die Kammer zugemacht.

15. Nun ist die Vogelhochzeit aus,

und alle zieh'n vergnügt nach Haus.